Magnolie in voller Blüte

Blühende Magnolien sorgen für das ultimative Frühlingsgefühl. Plötzlich siehst du die wunderschönen blühenden Bäume um dich herum. Die süße Luft breitet sich durch die Luft aus. Möchten Sie auch einen Magnolien- oder Biberbaum in Ihrem Garten? Weiterlesen.

Die Familie der Magnolien (Magnoliengewächse) besteht aus vielen Arten und Sorten von Magnolien. Die bekanntesten sind die Tulpen-Magnolie, auch Tulpenbaum genannt (lateinischer Name Magnolia x Soulangeana) und die Stern-Magnolie (Magnolia Stellata). Aber darüber hinaus gibt es viele andere Sorten zu kaufen, darunter eine gelbe und eine grüne Version. Der Strauch bleibt nach der Blüte im Sommer schön grün. Die Pflanze wächst als Strauch oder als Baum mit oft mehreren Stämmen. Es gibt auch Versionen, die per Trunk verkauft werden.

Tulpenbaum
Die Tulpen-Magnolie hat schöne große Blüten in den Farben Weiß, Rosa oder Lila. Die Blüten sind becherförmig und haben fast die Größe Ihrer Hand. Ein fotogener Strauch im Frühjahr. Der Hortus Botanicus in Leiden sendet jedes Frühjahr eine Nachricht, wenn die Magnolia Kobus blüht.
Ich persönlich würde einer Tulpenmagnolie einen freistehenden Platz geben, da kommt sie gut zur Geltung.

Die Sternmagnolie hat ein ganz anderes Aussehen. Der Strauch hat viel mehr kleinere weiße Blüten. Die Blüten sind wunderschön, strahlend weiß und der Strauch verströmt einen wunderbar süßen Duft. Der Strauch ist auch mehr mit Blumen gefüllt. Sie können eine Sternmagnolie auch in ein Beet oder zwischen andere Gartenpflanzen oder Bäume pflanzen. Diese füllt im Frühjahr mit den weißen Blüten eine Lücke in der Bepflanzung.

Am besten pflanzt man sie im Frühjahr. Grabe ein großes Loch und grabe es gut. Pflanzen Sie den Strauch und drücken Sie die Erde gut an, damit die Wurzeln Kontakt mit der Erde haben. Wenden Sie bei Bedarf eine Bodenverbesserung an.

Eine Magnolie mag einen leicht sauren oder normalen Boden. Auf sandigen Böden benötigen Sie bald einen Bodenverbesserer. Sie reichern den Boden mit mehr Humus an. Lesen Sie mehr über Bodenverbesserung auf unserem Gartenblog „Bodenverbesserung“.
Pflanzen Sie den Strauch vorzugsweise an einen sonnigen Standort, dann sind die Erfolgsaussichten am größten.

Geringer Wartungsaufwand
Eine Magnolie ist ein einfacher Strauch/Baum. Nach dem Pflanzen müssen Sie die Pflanze nicht mehr zurückschneiden. Die Pflanze nimmt automatisch eine schöne natürliche Form an.
Zweimal im Jahr streue ich eine Handvoll natürliches organisches Düngergranulat um die Pflanze herum. Dies ist für die Düngung ausreichend. Der Strauch mag Nahrung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Garten

FARGESIA RUFA IDEAL FÜR IHREN GARTEN

Fargesia Rufa ist ein einheimischer verholzter Bambus aus Westchina. Auf Chinesisch ist es als Qingchuan Jianzhu bekannt. Tatsächlich stammt dieser Bambus aus der Grafschaft Qingchuan im Norden von Sichuan. Der aus Westchina stammende Fargesia Rufa ist eine wunderbare Ergänzung für Ihren Garten. Wenn Sie noch nie einen gepflanzt haben, fragen Sie sich vielleicht, was zum Teufel […]

Read More
Garten

Weiße Hortensien in Töpfen

  Weiße Hortensien auf der Terrasse regen die Fantasie an. Sie bringen dich schnell in Sommerlaune. Hortensie „Runaway Bride“ ist ein unvergesslicher Anblick, feine schneeweiße Blüten. Es sieht aus wie ein Brautstrauß. Schöne volle Zweige mit vielen kleinen Blüten. Blüht den ganzen Sommer lang Die Pflanze blüht den ganzen Sommer über mit wunderschönen weißen Blüten. […]

Read More
Garten

Frauenzunge: Zimmerpflanze des Monats November 2020

Frauenzunge ist eine der einfachsten Zimmerpflanzen. Die Pflanze hat Rhizome, aus denen dicke, aufrechte, schwertförmige Blätter mit sukkulenten Eigenschaften wachsen. Frauenzunge ist der gebräuchliche Name der Pflanze. Es ist der Stachel auf der Blattoberseite, der die scharfen Zungen von Frauen und in einigen Sprachen speziell von Schwiegermüttern charakterisieren soll. Ursprung der Frauenzunge Die Pflanze stammt […]

Read More